Fantasy · Rezension

~Erwachen des Lichts – Götterleuchten 1 – von Jennifer L. Armentrout~

>> Ein Buch über den Kampf gegen Titanen und das eigene Herz <<

20180520_224826.jpgZum Buch:
Eigentlich ist Josie eine ganz normale junge Frau, welche mitten in ihrem Studium sitzt und trotz einiger Probleme in ihrer Familie stark und unerschütterlich zu sein. Doch Josie ist mehr – so viel mehr. Als der anziehende Seth plötzlich vor ihr steht und ihr eröffnet, dass sie, die so einfache Josie, eine Halbgöttin ist ändert sich schlagartig alles. Es liegt ihr im Blut den Olymp vor den Angriff der Titanen zu schützen, weshalb sie schnell lernen muss ihre wahren Kräfte zu nutzen. Seth weicht nicht von ihrer Seite und Josie muss schnell begreifen, dass er für sie vielleicht sogar eine größere Gefahr darstellt, als die Titanen.

Meine Meinung:
Ich gebe zu, dass ich anfangs Schwierigkeiten damit hatte diese schon sehr häufig erzählte Story (einfaches Mädchen trifft auf heißen Kerl der ihr sagt sie ist was besonderes) an mich heran zu lassen. Ich habe die ersten Seiten mit Vorsicht genossen um nicht zu enttäuscht zu sein, falls es sich hierbei um eine flache Story handeln sollte. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Die Story ist mitreißend und voller unerwarteter Wendungen die mich immer wieder haben staunen lassen.
Josie ist eigentlich völlig normal. Sie geht zur Uni, wohnt in einem Studentenwohnheim und quält sich durch Prüfungen. Sie hat eine kranke Mutter, kennt ihren Vater nicht und wurde dadurch von ihren Großeltern aufgezogen. Oftmals hat sie es nicht leicht, da sie sich große Sorgen um ihre Mutter macht und zusätzlich Probleme hat wirklich Freunde zu finden, aber sie gibt ihr bestes alles zu meistern. Als sie plötzlich erfährt, dass sie eine Halbgöttin ist, glaubt sie erst selbst verrückt zu werden, doch sie stellt schnell fest, dass all das was sie über die griechische Geschichte weiß wahr ist. Danach muss sie durch unzählige Situationen, die sie emotional und körperlich an ihre grenzen bringen, doch Josie ist stark und begreift, dass sie kämpfen muss um zu überleben. Ein zusätzlicher Grund, weshalb sie mit gestärkten Rücken vorangehen kann ist Seth. Dieser hat ihr nicht nur die Nachricht von ihrer eigentlichen Existenz überbracht sondern weicht seit diesem Tag nicht mehr von ihrer Seite. Seth ist Kampferfahren, dickköpfig und von Kopf bis Fuß attraktiv. Frauen liegen ihm zu Füßen und er selbst lehnt ein wenig Spaß nicht ab. Doch auch Seth hat mehr durch gemacht als ein einzelner Krieger verkraften kann. Nur nach und nach öffnet er sich Josie gegenüber die ihn durch ihre ehrliche Art in ihren Bann zieht und ihn zum nachdenken bringt.

Die Entwicklung der beiden Figuren gefällt mir sehr gut. Jeder von uns kennt sicherlich eine Person bei der er sich auf Anhieb wohl gefühlt hat, als würde man diese schon sein Leben lang kennen. Beide fangen an einander zu vertrauen und öffnen sich Schritt für Schritt. Im ersten Moment könnte man meinen, dass es etwas zu schnell geht, aber hier sollte man bedenken, dass beide keine 16 sind und eine schnellere Entwicklung für mich in Ordnung ist.

Die Szenen bezüglich der ganzen Mythologie und die Beschreibung von Kampf und Magie sind in meinen Augen gut getroffen und reißen einen mit. Allein das Erscheinen der Götter ist unglaublich gut beschrieben sodass ich oftmals das Gefühl hatte denjenigen selbst plötzlich vor mir stehen zu haben.

Ja, auch in diesem Buch ist die Erotik vertreten und auf eine wundervolle Art umgesetzt. Die Spannung zwischen den beiden, das Kribbeln und die Gedanken die beide dazu haben sind spürbar und fast schon greifbar. Es ist nicht hingeworfen worden sondern hier wurde wirklich darüber nachgedacht.

Der Schreibstil ist toll. Nicht zu hoch gegriffen aber auch nicht zu einfach, also genauso wie jeder normale Mensch eben spricht. Gut gefällt mir, dass die Ansicht wechselt und man dadurch genau mit bekommt was derjenige denkt und fühlt. Diese Art zu schreiben ist zwar im Moment in Mode gekommen und wird von vielen verwendet, aber ic persönlich mag diesen Stil wirklich gerne.

Mein Fazit:
Ein wirklich fesselnder erster Teil ohne Cliffhänger was aber nicht heißt, dass man nicht unbedingt den zweiten Teil lesen möchte. Seth und Josie sind anfangs so verschieden und dann doch so gleich, dass man hier einfach an Schicksal glauben muss und jede Sekunde mit ihnen mitfühlt. Ob man es lesen muss? Ja, unbedingt.

>> 5 von 5 Sternen <<

Link zum Online-Einkauf:
Erwachen des Lichts – Götterleuchten 1- von Jennifer L. Armentrout
Preis:
16,99 EUR als gebundene Ausgabe
14,99 EUR als Kindle-Edition
Verlag: HarperCollins
Genre: Fanzasy / Romance

Aber natürlich findet ihr es auch in jedem gut sortierten Buchladen 😉

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s