Gegenwartsliteratur · Rezension

~Der Teufel trägt Prada von Lauren Weisberger~

>> Ein Buch in dem Verzweiflung und Faszination dicht beieinander liegt <<

20180520_225922.jpgZum Buch:
Andrea Sachs ist jung und voller Träume. Journalistin, dass ist es was sie werden will und wofür sie alles tun würde. Auch wenn das heißt, dass sie einen Job annehmen muss der weit entfernt davon ist aber ihr alle Türen öffnen kann. Sie wird die persönliche Assistentin von Miranda Priestly – Herausgeberin der berühmtesten Modezeitschrift Runway. Ein Job, den Millionen Frauen wollen ohne zu wissen welche Hölle dort lauert. Miranda ist launisch und macht Andrea das Leben so richtig schwer, doch sie weiß nicht, dass Andrea eine Kämpferin ist und nicht so schnell aufgibt wie sie es erwartet.


Meine Meinung:
Okay, zu meiner Schande als Buchliebhaberin muss ich gestehen, dass ich hier erst den Film gesehen habe und ich liebe diesen Film. Er ist einfach perfekt, also musste ich auch irgendwann endlich das Buch lesen, was jetzt endlich geschehen ist. 🙂

Die Story ist durch den Film bekannt und wirklich toll auch wenn es einige Dinge gibt die dann doch anders sind. Man merkt, dass Lauren Weisberger aus Erfahrung spricht und ich persönlich denke, dass sie das nach diesem Job das Buch einfach schreiben musste um vieles zu verarbeiten.

Miranda ist ein Drachen die jeden auf ihre ganz spezielle Art fertig macht. Was nur absolut faszinierend ist, dass jeder weiß wie sie ist und jeder leidet, sie aber dennoch vergöttert wird. Sie ist eben eine Ikone und eine Diva durch und durch. Ihre Wünsche muss man erraten und es gibt in ihrer Welt keine Fehler. Jedenfalls keine die sie macht. Andrea bekommt von ihr eine falsche Information, handelt demnach und es läuft alles schief. Doch Schuld haben am Ende nur die anderen. Andrea ist da in einen Job geraten für den man Nerven braucht die stärker sind als Drahtseile und es wird oft genug deutlich wie Andrea kurz davor ist komplett die Fassung zu verlieren. Aber sie bleibt stark und kämpft und das fand ich beeindruckend. Sie war so unschuldig als sie ankam und wurde im Laufe der Wochen immer sicherer und wuchs an dieser Aufgabe.

Der Schreibstil ist gut und flüssig und mich hat Lauren Weisberger sehr schnell gepackt. Ich persönlich hatte umgehend das Gefühl, dass ich direkt neben Andrea in das Leben der schönen Menschen eingetaucht bin. Ich konnte ihre Faszination und ihre Verzweiflung deutlich spüren und sah mich nach geraumer Zeit als enge Vertraute von ihr.

Mein Fazit:
Wer den Film gesehen hat muss das Buch einfach auch lesen. Es gibt nochmal einen ganz anderen Blick auf das, was die junge Andrea durchgemacht hat und jeder wird mehr als einmal den Kopf schütteln über das was er dort lesen wird.

>> 4 von 5 Sternen <<

Link zum Online-Einkauf:
Der Teufel trägt Prada von Lauren Weisberger
Preis:
9,99 EUR als Taschenbuch
8,99 EUR als Kindle-Edition
Verlag: Goldmann
Genre: Gegenwartsliteratur

Aber natürlich findet ihr es auch in jedem gut sortierten Buchladen 😉

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s