New Adult · Rezension

~Was auch immer geschieht von Bianca Iosivoni~

>> Wenn Liebe den Hass bezwingt und die Wahrheit deine Welt für immer verändert <<

20180626_190313.jpgZum Buch:
Nach viel zu langer Zeit nimmt Callie den Weg nach Hause in Angriff und begegnet dort nicht nur ihrer Schwester und Stiefmutter sondern auch Keith – der Mensch, den sie nie wieder sehen wollte. Keith verursacht nicht nur ein völliges Durcheinander ihrer Gefühlswelt sondern ist auch noch an den Autounfall Schuld bei dem Callies Vater starb. In ihr brodelt es vor Wut und gleichzeitig zieht er sie magisch an. Doch für Callie ist klar, dass sie dieser Anziehung nicht nachgeben darf, denn Keith ist auch noch ihr Stiefbruder.
Meine Meinung:
Es ist wie bei jedem Buch, welches man von Bianca Iosivoni in die Hand nimmt: Man liest die ersten Seiten und ist bereits komplett gefangen. Ihre Art zu schreiben ist so lebendig und fesselt immer sofort. Ich hatte sofort eine Bindung zu den Charakteren als würde ich sie schon viele Jahre persönlich kennen.

Das Cover ist, wie immer, schön gewählt und verleiht diese ganz spezielle Atmosphäre die für Wärme ums Herz sorgt.

Keith und Callie. Beide sind sehr starke Persönlichkeiten und ihre Hass-Liebe ist mega spannend. Callies Hass Keith gegenüber ist stark und tief verwurzelt. Sie erträgt es kaum in seiner Nähe zu sein und es ist deutlich zu spüren, dass dies mehr und mehr nicht nur an ihren Hass liegt. Er löst so viel in ihr aus was sie krampfhaft versucht zu bekämpfen und das scheint ihre Wut noch zu steigern. Keith selbst ist ein Typ der sich als Arschloch verkauft, aber einfach nur ein Mensch ist, der seine Familie liebt und für Callie lieber das Ventil ihrer Wut ist als sie mit der Wahrheit zu verletzen. Anfangs bekommt man das Gefühl, dass beide sich gegenseitig nur körperlich anziehend finden doch ihre Bindung wird immer enger und bald ist klar, dass sich zwischen ihnen Liebe entwickelt hat.

Sie sind nicht Blutsverwandt aber ich finde es trotzdem mutig das Thema „Liebe unter Geschwistern“ aufzugreifen. Natürlich liegt hier keinerlei Straftat oder ähnliches vor und mich stört es absolut nicht, aber ich weiß auch, dass es Menschen gibt die das anders sehen. Also, mal wieder, Hut ab!

Die Geschichte an sich ist sehr spannend und hat einen Höhepunkt mit dem ich nicht gerechnet hatte. Ich hatte mir zwar gedacht, dass Keith keine Schuld an dem Tod von Callies Vater hat, habe aber eher damit gerechnet, dass Callie selbst dafür verantwortlich ist. Mit dem was eigentlich rauskam hat Bianca Iosivoni mich wirklich überrascht.

Mein Fazit:
Ich kann nur sagen, dass Bianca Iosivoni auch hier wieder etwas besonderes erschaffen hat. Sie entwickelt Figuren die sofort ein Teil des Lebens werden und die man auch nie wieder vergisst. „Was auch immer geschieht“ ist einfach ein Muss für jedes Bücherregal.

>> 5 von 5 Sternen <<

Link zum Online-Einkauf:
Was auch immer geschieht von Bianca Iosivoni
Preis:
8,99 EUR als Kindle-Edition
Verlag: Lyx Verlag
Genre: New Adult / Romance

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s