Fantasy · Rezension

~Wenn der Sturm tobt von C. L. Wilson~

>> Das packende Finale von Gabriella und Dilys mit einem Ende, dass Hunger auf mehr macht<<

20181101_175416.jpgZum Buch:
Zu sagen, dass ihr Dilys nichts bedeutet wäre gelogen und das weiß Gabriella – doch leider scheint das Dilys auch zu spüren und genau das ist es was sie vermeiden wollte. Die Gefahr die diese Gefühle mit sich bringen machen ihr mehr und mehr Angst, weshalb es in ihren Augen noch immer das beste ist, Dilys aus dem Weg zu gehen. Doch als Gabriella und ihre Schwestern von dem mächtigsten Piraten ganz Mystrals entführt werden wird ihr klar, dass es noch viel größere Gefahren als ihre Magie gibt. Dilys selbst zögert keine Sekunde um die Liebe seines Lebens zu retten, doch ihm wird schnell klar, dass er dazu Gabriellas Hilfe benötigt und sie weiß, dass sie sich dem stellen muss wovor sie Angst hat – ihre Magie.


Meine Meinung:
Mal wieder war es eine gute Wahl, dass nächste Buch direkt zur Hand zu haben, denn es geht nahtlos weiter und wir werden zeuge davon, wie Dilys und Gabriella sich aufeinander zu bewegen und vor allem Gabriella sich endlich anfängt zu öffnen und Dilys zu vertrauen. Es tat mir beim Lesen fast schon weh wie behutsam er zu ihr war und sie ihn dennoch immer wieder leicht von sich weg schob. Sein Durchhaltevermögen und seine Liebe zu ihr sind einfach unerschütterlich.

Nun wird Gabriella zusammen mit ihren Schwestern aber entführt und dabei gewinnt die Story erneut an Tiefe. Durch den Piraten erfahren wir mehr über Dilys Vergangenheit und es wird auch deutlich wie stark Gabriella wirklich ist. Sie kämpft sich unbemerkt emotional zurück und überrascht damit, dass sie keinen Mann braucht um aus der Gefangenschaft zu entkommen sondern selbst ihre Frau steht. Dieses Detail ist sehr typisch für C. L. Wilson. Frauen sind nicht die armen Jungfern die von einem Prinzen auf einem weißen Pferd gerettet werden müssen sondern diejenigen die den Drachen selbst erschlagen. Bisher hatte jede ihrer weiblichen Figuren immer die Kraft selbst aufzustehen und einen Weg zu finden der sie befreit.

Dilys lässt sie aber dennoch als Helden auftreten. Er rettet Gabriella nicht direkt, aber er hilft ihr dabei ihre Magie zu kontrollieren und ist da um ihr Trost und Halt zu spenden. Er hat nur Augen für sie und will alles tun um diese Frau zu schützen und zu stärken.

Zwischenzeitlich treibt die Story sehr schnell voran und ich hatte für einen Moment das Gefühl, dass Wilson jetzt schnell nach Calberna wollte um Gabriella endlich in diese andere Welt eintauchen zu lassen. Hier blieben vielleicht ein zwei Dinge auf der Strecke, die ich ihr persönlich aber verzeihen kann. Seltsam fand ich allerdings, die schnell verflogene Trauer von Gabriella um ihre Schwestern. Natürlich konnte man sie jetzt nicht den Rest des Buches in tiefe Trauer stürzen lassen, aber zeitweise schien es so als hätte sie all das vergessen.

Auch im 4. Band wird Spannung wieder groß geschrieben. Wir fallen von einem Abenteuer in das nächste und ich selbst habe mich mehrmals dabei erwischt wie ich die Luft angehalten habe. Ich kann mich nur wiederholen: C. L. Wilson hat einen Stil der sich kaum mit jemanden vergleichen lässt. Mich persönlich fesselt sie vom ersten Satz an und die Trauer am Ende eines Buches ist wirklich groß.

Mein Fazit:
Ein wirklich guter Abschluss für die Geschichte von Gabriella und Dilys mit vielversprechenden offenen Ende für kommende Bücher. Band 4 macht allerdings schon wieder großen Hunger auf weitere Teile der Reihe und ich hoffe, dass sie uns diesmal nicht so lange warten lässt.

>> 5 von 5 Sternen <<

Link zum Online-Einkauf:
Wenn der Sturm tobt von C. L. Wilson
Preis:
10,00 EUR als Taschenbuch
8,99 EUR als Kindle-Edition
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Fantasy / Romance

Aber natürlich findet ihr es auch in jedem gut sortierten Buchladen 😉

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s