Fantasy · Rezension

~Light & Darkness von Laura Kneidl~

>>Ein gelungenes Werk welches Hunger auf mehr macht<<

20180512_113038-e1526123808955.jpg

Zum Buch:
2047 – Feen, Vampire, Elfen und all die anderen Wesen sind inzwischen ein Teil der normalen Zivilisation geworden. Sie werden durch ausgebildete Delegierte betreut und auf das leben unter Menschen vorbereitet. Jedem Delegierten wird in einer Zeremonie ein paranormales Wesen zugeteilt. Für die junge Light ist dieser Tag gekommen, doch gerade bei ihr macht das System einen Fehler, denn ihr wird Dante zur Seite gestellt – Ein Dämon. Mit Dante ziehen die Probleme in das Haus ihrer Eltern, doch Light ist fest entschlossen ihr Bestes zu geben, doch leider ist dies leichter gesagt als getan.

Meine Meinung:
Light & Darkness ist für mich eines der Besten Bücher die ich seit langem gelesen habe. Sicher ist die Story ausbaufähiger gewesen und ich muss sagen, hier wären mehr als ein Band drin gewesen. Die gesamte Idee ist wirklich mehr als gut und lässt uns Fantasy-Verrückte hoffen. 2047 ist ja nicht mehr sooo weit

Light ist eine Person mit der ich mich persönlich gut identifizieren konnte. Sie will alles gut und richtig machen und schreckt vor der Herausforderung die sie durch Dante erhält nicht zurück. Ein einfacher Weg wäre für sie möglich gewesen doch sie entscheidet sich den anderen Weg zu gehen und daraus das beste zu machen. Sie will Dante beweisen, dass nicht alles an dem System schlecht ist. Light ist stärker als sie selbst glaubt und entwickelt ungeahnte Kräfte wo sie diese am nötigsten braucht.

Dante an sich soll im ersten Moment das Badboy-Image ausfüllen, doch meiner Ansicht nach, merkt man schnell, dass mehr dahinter steckt. Er rebelliert gegen Light und versucht einiges um sie in ihrer Aufgabe zu behindern, bis er anfängt Light zu glauben und ihr zu vertrauen.

Neben Dante und Light gibt es noch Lights Bruder Jude und Kane, Judes Wesen. Jude ist schwer krank und Kane kümmert sich sehr liebevoll um ihn. Kane, ein Vampir, ist mein absoluter Lieblingscharakter und ich hoffe irgendwie, dass Laura Kneidl irgendwann mal ein Buch über ihn und seine Geschichte schreiben wird.

Der Schreibstil des ganzen gefällt mir wirklich sehr gut. Die Idee ist toll, aber man hätte mehr daraus machen können. Die Wandlungen der Figuren passieren schnell und die Schritte der gegenerischen Seite sind zu schnell zu durchschauen. An Spannung mangelt es aber dennoch nicht und es gibt ein paar Wendungen die man zwar erahnen konnte aber unglaublich toll umgesetzt wurden.

Mein Fazit:
Ein wirklich tolles Buch. Ich habe es innerhalb weniger Tage ausgelesen. Zu meiner Verteidigung, ich musste zu der Zeit mehr als 10 Stunden arbeiten also war meine „Lesezeit“ begrenzt
In meinen Augen ist es auch ein guter Einstieg in das Genre Fantasy und fesselt einen von der ersten Sekunde an. Ich hätte mir vielleicht die Verteilung auf 2 vielleicht auch 3 Bände gewünscht um noch länger und intensiver die Welt von Light und Dante erleben zu können, denn leider kam das Ende etwas sehr plötzlich. Trotz allem – Ich liebe dieses Buch und lege es jedem nahe dieses auch zu lesen.

>> 5 von 5 Sternen<<

Link zum Online-Einkauf:
Light&Darkness von Laura Kneidl
Preis:
8,99 EUR als Taschenbuch
3,99 EUR als Kindle-Edition
Verlag: Carlson
Genre: Fantasy / Romance

Aber natürlich findet ihr es auch in jedem gut sortierten Buchladen 😉

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s